Postelein Radieschen Kichererbsen

Postelein-Salat mit Radieschen und gebackenen Kichererbsen

Pos­te­lein mag es kalt und ist des­halb eigent­lich ein Win­ter­sa­lat. In die­sem Jahr kön­nen die Tem­pe­ra­tu­ren sich nicht ent­schlie­ßen, auf früh­lings­haf­te Gra­de zu stei­gen, so dass es das köst­li­che Kraut immer noch in Bio-Qualität gibt.

Ich habe mit Radies­chen, Kicher­erb­sen und einem Joghurt-Tahini-Dressing einen gehalt­vol­len Salat dar­aus gemacht.

Hummus Masabacha

Hummus Masabacha – Hummus in Einzelteilen

Hum­mus masa­bacha ist eine inter­es­san­te Vari­an­te der bekann­ten Kicher­erb­sen­creme aus dem mitt­le­ren Osten. Ein Teil der Kicher­erb­sen bleibt ganz, so dass eine schön abwechs­lungs­rei­che Tex­tur entsteht.

Hummus Kichererbsen Aubergine

Hummus mit Kichererbsen und Auberginen

Ich mag es sehr, eine Zutat in unter­schied­li­chen Zube­rei­tun­gen zu einem Gericht zu kom­bi­nie­ren. Heu­te gibt Hum­mus mit Kicher­erb­sen und Auber­gi­nen, die garan­tiert nicht wie klei­ne Ölschwäm­me schmecken.

Kürbis Schwarzer Reis Mandarinchen Sauce

Kürbis mit schwarzem Reis und Sesam-Mandarinen-Sauce

Die Sesam-Mandarinen-Sauce gibt dem Kür­bis eine ange­nehm fri­sche Note. Schwar­zer Reis ist ein Muss: nicht nur, weil das ein­fach zube­rei­te­te Rezept damit ein wah­rer Augen­fän­ger wird. Son­dern auch weil man bei aller war­men Weich­heit des Kür­bis auch was zum Bei­ßen braucht.

Marinierte Auberginen

Marinierte Auberginen mit Tahini

Auber­gi­nen sind das per­fek­te Som­mer­ge­mü­se, wenn man sie nicht in Öl ertränkt. Hier ist eine Vari­an­te mit einer erfri­schend zitro­ni­gen Mari­na­de, die zudem noch den Vor­teil hat, dass Du sie gut vor­be­rei­ten kannst.