Tellerlinsen

Linseneintopf mit Piment, Szechuanpfeffer und Apfel-Creme-Fraiche-Topping

Linsen haben den Ruf, eine halbe Ewigkeit zu kochen, bis sie gar sind. Das stimmt nur, wenn Du sie gerne zu Brei kochen möchtest. Aber dann kannst Du auch gleich die Matsche aus der Dose nehmen.

Solange wir noch nicht alle Zähne verloren haben, bevorzugen wir die Linsen knackig. Dann brauchen sie nur eine gute halbe Stunde.

Hier stelle ich ein Rezept mit einer überraschenden Aromenkombination vor: beinahe weihnachtlicher Piment, zitronig-scharfer Szechuanpfeffer und frisch-saurer Apfel. Ja, Apfel. Probier’s mal!

WeiterlesenLinseneintopf mit Piment, Szechuanpfeffer und Apfel-Creme-Fraiche-Topping