Fondant-Kartoffeln

Schmelzkartoffeln (Fondant-Kartoffeln)

Schmelz­kar­tof­feln ist der abso­lut rich­ti­ge Name für die­se etwas alt­mo­di­sche, aber unge­mein köst­li­che Zube­rei­tungs­art von Kar­tof­feln: Sie schmel­zen gera­de­zu dahin wie Püree und haben dabei auch noch wun­der­ba­re Röst­aro­men. Was will man mehr?

Wei­ter­le­sen

Polenta Tomaten Rucola Salsa

Gebratene Polentaschnitten mit Tomaten-Rucola-Salsa

Der Som­mer geht so lang­sam sei­nem Ende ent­ge­gen, aber noch gibt es gute fri­sche Toma­ten. Die­ses Rezept lebt von dem Kon­trast aus knusp­rig-hei­ßer Polen­ta und küh­ler Toma­ten-Sal­sa. Es ist des­halb nicht nur wich­tig, wie Du es zube­rei­test, son­dern auch wie Du es anrichtest.

Wei­ter­le­sen

Fisch in irrem Wasser acqua pazza

Seeteufel in irrem Wasser (acquapazza)

Heu­te gibt es sanft gegar­ten Fisch in einer leich­ten Toma­ten­sauce. Ich habe die Idee einem tra­di­tio­nel­len ita­lie­ni­schen Rezept ent­nom­men – der soge­nann­ten acqua­paz­za, was wört­lich über­setzt eben „irres Was­ser“ heißt.

Wei­ter­le­sen

Hähnchen geschmort Gemüse

Geschmortes Huhn mit Gemüse

So ein geschmor­tes Huhn aus dem Back­ofen ist eine fei­ne Sache – es macht nicht viel Arbeit, kann mit aller­lei sai­so­na­lem Gemü­se geschmort wer­den und Du kannst es nach Belie­ben wür­zen. Heu­te gibt es eine eher schlich­te Vari­an­te mit Knob­lauch und Thymian.

Wei­ter­le­sen

Huhn mit Cedro-Zitrone

Backhähnchen mit Cedro-Zitrone

Dass Zitro­ne und Thy­mi­an eine groß­ar­ti­ge Gewürz­kom­bi­na­ti­on für ein Brat­hähn­chen sind, habe ich schon häu­fi­ger beschrie­ben. Nichts liegt näher, als das bewähr­te Rezept ein­mal mit Cedro auszuprobieren.

Wei­ter­le­sen

Paprika gefüllt Minze

Gefüllte Paprika

Wenn ich kei­ne Zeit zum Ein­kau­fen habe, mache ich gefüll­te Papri­ka. Alle Zuta­ten gibt es auch in Bio­qua­li­tät im guten Super­markt, in dem ich auf dem Heim­weg kurz vor­bei­schaue. Ver­schie­de­ne Gewür­ze habe ich immer im Haus, so dass die Fül­lung qua­si unend­lich vari­iert wer­den kann.

Wei­ter­le­sen

Wildschweinkeule geschmort

Geschmorte Wildschweinkeule

Herbst und Win­ter sind die Jah­res­zei­ten für Schmor­ge­rich­te. Wie gut, dass in die­ser Zeit auch Wild Sai­son hat. Eine Wild­schwein­keu­le schmort sanft für ein paar Stun­den im Ofen, wäh­rend drau­ßen Schnee und Regen die Welt unge­müt­lich machen.

Wei­ter­le­sen