Madagascar-Pfeffer Madagaskar-Pfeffer

Madagaskar-Pfeffer

Pfef­fer wird in vie­len Län­dern ange­baut und nach Europa exportiert. Mada­gaskar gehört zu den weniger wichti­gen Erzeuger­län­dern; die wichtig­sten sind Viet­nam, Indone­sien und Indi­en. Trotz­dem hat es der »Mada­gaskar-Pfef­fer« als Beson­der­heit in die Kochbüch­er geschafft – warum eigentlich? Und warum ist er teur­er als »nor­maler« Pfef­fer? Schmeckt er wirk­lich anders?

Mada­gaskar-Pfef­fer ist in der Tat etwas Beson­deres, nicht ein­fach Pfef­fer aus Mada­gaskar.