OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Miso-Wirsing mit Dinkelpasta und Panko-Bröseln

Die rustikale Dinkel­pas­ta passt sehr gut zu Wirs­ing, der mit reich­lich Knoblauch und Miso gewürzt ist. Ein knus­priges Top­ping aus leicht schar­fem Panko gibt den nöti­gen Crunch.

Wirsing Hirse Orangen Salat

Wirsingsalat mit Orangen und Hirse

Weißkohl-Salat ken­nt jed­er. Wir bere­it­en uns heute eine Vit­a­m­in­bombe aus Wirs­ingsalat und Orangen zu. Bei­de enthal­ten viel Vit­a­min C und sind genau das Richtige für das hof­fentlich bald kom­mende Ende des nasskalten Win­ters.

Wirsingroulade Kirschsauce

Wirsingrouladen mit getrockneten Kirschen

Wirs­in­grouladen sind ein recht deftiges Essen, das meist stark nach geschmortem Kohl schmeckt. Heute stelle ich Dir eine Vari­ante vor, die zwar auch nicht ger­ade leicht ist, aber nicht so ordinär wie son­st und den Geschmack des Wirs­ings bess­er zur Gel­tung bringt. Erstaunlicher­weise gelingt dies durch die Zugabe von süßlich-säuer­lichen getrock­neten Kirschen.

Wirsing mit gebratenen Maronen Kastanien

Wirsing mit gebratenen Maronen

Wenn man Wirs­ing nicht ger­ade zu Tode schmort, ist er ein köstlich­es und vit­a­m­in­re­ich­es Win­tergemüse. Gebratene Maro­nen geben ihm das gewisse Extra.

Wirsingrouladen

Wirsing-Rouladen (Kohlrouladen)

Kohlrouladen machen viel Arbeit: ein­er­seits sowieso, ander­er­seits weil man immer so viele machen muss. Und das nicht nur, wenn man eine Groß­fam­i­lie zu ver­sor­gen hat.

Mal ganz abge­se­hen davon, dass sie sich für ein roman­tis­ches Din­ner zu zweit nur begren­zt eignen, wäre es auch ver­schwen­dete Leben­szeit, nur zwei Por­tio­nen zu machen. Wenn man schon mal dabei ist, kann man auch gle­ich ein paar mehr vor­bere­it­en. Der Kohl reicht nor­maler­weise für 12 bis 14 Rouladen, die man sehr gut ein­frieren und an faulen Tagen wieder aufwär­men kann.

Du kannst natür­lich auch ein paar Leute ein­laden und mit Deinen Kochkün­sten beein­druck­en.

Seeteufel im Wirsingmantel

Seeteufel im Wirsingmantel und Cidre-Sud

Wirs­ing an sich ist ja schon leck­er. Und See­teufel ist sowieso ein­er der besten Fis­che. In dieser ungewöhn­lichen Kom­bi­na­tion von Fisch, Kohl und Apfel wach­sen sie über sich hin­aus. Was kaum vere­in­bar scheint, bildet ein har­monis­ches Ganzes, abgerun­det durch eine weit­ere unwahrschein­liche Zutat: Dill.

Du brauchst ein biss­chen Zeit und Geschick für diese Vari­ante der Kohlroulade, aber eigentlich kann nichts schiefge­hen. Trau’ Dich ein­fach!

Rahmwirsing, Frikadellen, Kartoffeln

Rahmwirsing

Rahmwirs­ing ist eine der delikat­esten und zu Unrecht in Mis­skred­it ger­ate­nen Beila­gen zur klas­sis­chen gut­bürg­er­lichen Küche. Er wird lei­der meist aus dem Tiefküh­lka­r­ton aufgewärmt und als grün­lich-bräun­liche Matsche lieb­los auf den Teller geklatscht – das muss nicht sein!

Die Zubere­itung dauert nur unwesentlich länger und erfordert nicht mehr Kochfähigkeit­en als das Auf­tauen und Aufwär­men, was für den gestressten Büroar­beit­er ja schon mal nicht schlecht ist. Der eigentliche Vorteil ist aber natür­lich, dass Du selb­st in der Hand hast, wie knack­ig das Gemüse bleibt.