Spinatsalat mit Erdbeeren

Erdbeeren müssen nicht immer als Süßspeise oder Dessert zubereitet werden, sondern entfalten ihr Aroma auch in zunächst ungewohnten Kombinationen wie zum Beispiel diesem Salat mit Spinat und Ziegenfrischkäse.

Im Frühsommer, wenn die ersten Erdbeeren aus heimatlichen Gefilden reif werden, gibt es auch wieder jungen Spinat, der wunderbar zu Salat verarbeitet werden kann. Der Gaumen erfreut sich an der Kombination von fruchtigen und herben Aromen, das Auge am sommerlichen Kontrast der roten Beeren und dem frischen Grün der Spinatblätter. Kleine Bröckchen von Ziegenfrischkäse und geröstete Mandelblätter setzen weitere farbliche und geschmackliche Akzente.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Handvoll Salatspinat
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Handvoll gehobelte Mandeln
  • 2-3 EL milden Weißweinessig
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • Salz, Pfeffer

Zeit

  • 15 Minuten

Zubereitung

15 Minuten vor dem Servieren

Röste die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb. Pass‘ auf, dass sie nicht zu dunkel werden – anfangs scheint sich gar nichts zu tun, und dann werden die Mandeln sehr schnell braun. Nimm sie aus der Pfanne und lass‘ sie abkühlen.

Wasche den Salat und lass‘ ihn gut abtrocknen. Entferne bei Bedarf harte Stiele und rupfe die Blätter in mundgerechte Stücke.

Entferne die Blätter von den Erdbeeren, schneide schlechte Stellen weg. Schneide die Früchte in Hälften oder Scheiben (je nach Größe).

Erdbeeren

Püriere ungefähr ein Viertel der Erdbeeren mit dem Essig. Natürlich nimmst Du dafür die Scheiben, die nicht ganz so schön sind. Würze mit einem halben TL Salz und ein paar Umdrehungen aus der Pfeffermühle. Wenn die Sauce zu sauer ist, kannst Du sie mit etwas Zucker oder Honig süßen. Ist sie zu süß, kommt noch etwas Essig ‚rein.

Welcher Essig?

Ich würde einen Weißweinessig mit wenig Säure nehmen. Keinen Balsamico, denn der ist zu süß und würde die Vinaigrette hässlich braun färben.

Zerbrösele den Ziegenfrischkäse in kleine unregelmäßige Bröckchen.

Mische in einer großen Schüssel Salat, Mandeln und Ziegenfrischkäse vorsichtig miteinander. Am besten geht das mit den Händen!

Kurz vor dem Servieren

Richte den Salat portionsweise auf Tellern an und träufele die Sauce darüber.

Dazu passt

Der Salat eignet sich als Vorspeise zu fast allem, was nicht selbst sehr fruchtig ist. Du kannst ihn aber auch einfach als Beilage zu kurzgebratenem oder gegrilltem dunklen Fleisch reichen – das passt zu einer low carb Diät. Oder Du genießt ihn einfach als leichtes Abendessen mit ein bisschen frischem Baguette.

Schreibe einen Kommentar